德国前总统在中国生财有道

作者:谢盛友  于 2017-11-5 02:44 发表于 最热闹的华人社交网络--贝壳村

通用分类:热点杂谈|已有1评论



德国前总统在中国生财有道

因被指控滥用职权谋取私利而黯然下台的德国前总统伍尔夫,现在成为了非政府组织"全球中小企业联盟"的主席。其官网介绍,该组织由美国的游说集团"美中国际合作交流促进会"于2009年联合二十国集团的100余个主流商会发起,三个主要办公室分别位于上海、汉堡以及美国新泽西州。除了由伍尔夫(Christian Wulff)担任主席,该组织的总顾问由韩国前总统李明博以及法国前总理拉法兰共同担任。

拿着每年23万余欧元退休金的德国前总统伍尔夫,现在被指在中国忙着走穴。德国媒体指出,尽管伍尔夫自称"仅以私人身份",但他在中国依然受到国宾般的超规格礼遇。伍尔夫坚称,除了机票住宿费用,他不从中国活动中收取任何报酬。

媒体报道称,2016年担任主席之后,伍尔夫已经四次飞赴中国处理与该组织相关的事务。伍尔夫对强调,"全球中小企业联盟"只是为其支付机票以及酒店住宿费用;他说,目前中国的公民社会处境愈发艰难,因此他非常注重维护"人际沟通"。

媒体透露,全球中小企业联盟的主要服务对象是中国企业,为后者提供协助。该组织还曾经举办过为中国"一带一路"规划进行宣讲的论坛活动,并且在刚刚过去的9月举办了"中国中小企业全球发展论坛"。

一家名为"中国演讲人"的中介机构(China Speaker Bureau)不久前在社交媒体上做广告,并以德国前总统伍尔夫作为噱头。《经济周刊》驻华记者则化身客户向该中介进行询价,后者很快作出了回复:4.5万至6.5万欧元,外加机票以及住宿费用。

Aktualisiert am Freitag, 03.11.2017, 11:49

Ex-Bundespräsident Christian Wulff hat in China eine neue Aufgabe gefunden – als Chef der Nichtregierungsorganisation Global Alliance of SMEs (Gasme).

Diese wurde 2009 von der Lobbyorganisation US-China Exchange Association in den USA gegründet. Sie setzt sich offiziell für mittelständische Unternehmen weltweit ein. Wie die „Wirtschaftswoche“ berichtet, betreibt die Organisation aber vor allem Wirtschaftsförderung für chinesische Firmen.

Wulff war seit vorigem Jahr bereits mehrere Mal für die Organisation in China. Dafür erhielt er, betont Wulff auf Anfrage, lediglich anfallende Kosten wie Flug oder Übernachtung erstattet. Die „Stärkung der Zivilgesellschaft“ sei in China „schwieriger geworden“, also setze er auf die Pflege „zwischenmenschlicher Kontakte und Austausch“. Wulff ist in China als Privatmann unterwegs, seine Auftritte sind nicht mit der Bundesregierung abgestimmt.

Rede-Agentur macht unerlaubt Werbung mit Wulff

Das Redner-Vermittlungsbüro China Speakers Bureau hatte versucht, von Wulffs-China-Engagement zu profitieren: Im Internet wurde seiner Person geworben – ohne Absprache mit dem Büro des Ex-Bundespräsidenten.

Unter einem Foto von Wulff und einer ausführlichen Biografie des ehemaligen Bundespräsidenten hatte die Firma – die zum London Speakers Bureau gehört und Niederlassungen in den USA, China und Katar unterhält – die Organisation eines Auftritts von Wulff in China angeboten. Als die „Wirtschaftswoche“ eine entsprechende Anfrage an die Firma richtete, antwortete ein Mitarbeiter binnen weniger Stunden, gerne einen Auftritt mit „Christian“ zu arrangieren. Kostenpunkt: 45.000 bis 65.000 Euro, plus Hotel und Flug.

Das Büro von Herrn Wulff stellt gegenüber FOCUS Online klar: „Es gibt kein Vertragsverhältnis zu dieser Redneragentur. Es wurde und wird keine Rede Wulffs von diesem Büro in China organisiert. Und, da es sich bei Gasme um ein Ehrenamt handelt, erhält er keine Vergütung für seine Auftritte.“


高兴

感动

同情

搞笑

难过

拍砖

支持

鲜花

发表评论 评论 (1 个评论)

5 回复 shensburg 2017-11-5 22:36
美国侨领搞得鬼。其中北美清华校友会姓王的应该也有其中一份子

facelist doodle 涂鸦板

您需要登录后才可以评论 登录 | 注册

关于本站 | 隐私政策 | 免责条款 | 版权声明 | 联络我们 | 刊登广告 | 转手机版 | APP下载

Copyright © 2001-2013 海外华人中文门户:倍可亲 (http://www.backchina.com) All Rights Reserved.

程序系统基于 Discuz! X3.1 商业版 优化 Discuz! © 2001-2013 Comsenz Inc. 更新:GMT+8, 2019-6-4 06:57

倍可亲服务器位于美国圣何塞、西雅图和达拉斯顶级数据中心,为更好服务全球网友特统一使用京港台时间

返回顶部